Lenz Moser - Lenz Moser ist Österreichs Wein

Von der Kulturpflanze zur Tischkultur.
Erstmals wurde im Jahre 1124 der alte Gutskeller urkundlich erwähnt, heute ist Lenz Moser die führende Weinkellerei Österreichs. Geprägt hat die Familie Moser den Weinbau schon immer, revolutioniert wurde er von Professor Dr. Lenz Moser III., der mit einer neuen Form der Rebenerziehung ("Lenz Moser Hochkulter") deutliche Verbesserungen bezüglich Qualität und Arbeitstechnik schuf. 1986 hat die VOG AG die Weinkellerei übernommen und Lenz Moser ist zu einem wichtigen Partner des nationalen und internationalen Lebensmittelhandels, des Fachhandels und der Gastronomie geworden. Bis heute sind die Weine ausschließlich österreichischen Ursprungs. Oberstes Ziel der Weinkellerei Lenz Moser ist es, hinsichtlich Qualität in allen Preiskategorien bei den absoluten Vorreitern zu sein und diese Weine zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Die zahlreichen und immer wiederkehrenden Auszeichnungen bestätigen, dass dieses Ziel erreicht wird. Lenz Moser bietet ein komplettes Vollsortiment in den Bereichen Weiß-, Rot-, Rosé- und Süßweinen.

Im Stammhaus in Rohrendorf bei Krems a.d. Donau befindet sich das Herzstück des Betriebes: die Kellerei. Lenz Moser arbeitet ausschließlich mit Weinbauern und Winzergenossenschaften in Niederösterreich und dem Burgenland zusammen. Darüber hinaus bewirtschaftet Lenz Moser auch den Klosterkeller Siegendorf (Neusiedlersee-Hügelland/Bgld.) und das Schlossweingut des Malteser Ritterordens in Mailberg (Weinviertel/Nö.) mit insgesamt 75 Hektar Weingärten.
 
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.
X